Februar 2014 - Gesunde Zähne in der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft besteht ein deutlich höheres Risiko, an einer Zahnfleischentzündung (Gingivitis) zu erkranken. Daher ist die Mundgesundheit von werdenden Müttern ein wichtiges Anliegen in unserer Praxis.

Weiterlesen...

Januar 2014 - Warum Zahnlücken schnell geschlossen werden sollten

Trotz Pflege und Prophylaxe kann es - beispielsweise nach einem Unfall - zum Verlust eines Zahnes kommen. Ist dies der Fall, bleibt eine Lücke in der Zahnreihe zurück, die je nach Position ein mehr oder minder großes kosmetisches Problem für den Betroffenen birgt. Abhängig von der ästhetischen Beeinträchtigung durch einen fehlenden Zahn aber zieht jede Zahnlücke auch ganz konkrete gesundheitliche Probleme nach sich. So kommt es durch den plötzlich vorhandenen „Freiraum“ langfristig zu Verschiebungen der verbleibenden Zähne. Die veränderte Zahnstellung kann zudem nächtliches Zähneknirschen mit Verspannungen und Kopfschmerz mit sich bringen. Letztlich ist durch die fehlende Kaustimulation sogar die Lockerung der Zähne mit nachfolgendem Verlust von Zahn- und Knochensubstanz möglich.

Weiterlesen...

Dezember 2013 - Wenn nachts die Zähne knirschen

Nächtliches Knirschen mit den Zähnen ist ein weitverbreitetes Problem, denn fast 20 Prozent der Bevölkerung sind davon betroffen. Auf die leichte Schulter nehmen sollte man die nächtliche Aktivität des Mundraumes allerdings nicht, denn langfristig ist das permanente Mahlen und Knirschen der Kiefer alles andere als eine harmlose Erscheinung!

Weiterlesen...

Seite 8 von 19