Ästhetische Zahnheilkunde - Funktion trifft strahlendes Lächeln

Wir sind in der Lage, Zähne nicht nur funktionell, sondern auch ästhetisch auf höchstem Niveau wiederherzustellen.

Die ästhetische Zahnheilkunde berücksichtigt alle zahnmedizinischen Disziplinen. Die Planung mit Patient und Zahntechniker ist dabei genauso wichtig wie der Einsatz modernster Verfahren und Materialien.

Hier sind einige Möglichkeiten beschrieben, wie Zähne durch wenig invasive Methoden an Aussehen gewinnen können:

Substanzschonend beim Beschleifen. Durch zeitaufwendige Klebeverfahren kann der Zahn wieder stabilisert werden.

Zähne aufhellen/bleichen – Ob einzelne Zähne oder das gesamte Gebiss. Je nach Indikation sind verschiedene Methoden anwendbar. Die bestmögliche Wirkung erzielen Anwendungen, die unter ärztlicher Aufsicht in der Zahnarztpraxis durchgeführt werden.

Porzellanschalen/Veneers - Verfärbte, abgebrochene oder schiefe Zähne lassen sich durch aufgeklebte Verblendschalen aus Keramik perfekt wiederherstellen.

Keramikinlays - Unschöne Füllungen im Seitenzahngebiet können durch naturnahe Vollkeramik ersetzt werden.Vollkeramikkronen – Dieser Werkstoff ermöglicht es, die natürlichen Eigenschaften des Zahnes in Bezug auf Farbe und Transparenz naturgetreu zu kopieren. Ganz nebenbei sinkt das Allergierisiko durch den Verzicht auf Metall erheblich.

„Rote Ästhetik“ - Der Verlauf und das Erscheinungsbild des Zahnfleisches ist von entscheidender Bedeutung für das Gesamtergebnis. Korrekturen sind hier mit parodontologischen Maßnahmen möglich.

Schöne Zähne vermitteln Selbstbewusstsein und Attraktivität. Unser Anspruch ist es, jede Zahnbehandlung auch unter dem Aspekt der Ästhetik zu verwirklichen.